Aufhängung hintere Stoßdämpfer

Fragen, Antworten, Probleme, Tips, Hilfestellungen zum Suzuki Katana Fahrwerk, Motor, Elektrik, etc.!
Antworten
Beiträge: 16
Registriert: Do 28. Mär 2024, 07:57
Wohnort: Essen

Aufhängung hintere Stoßdämpfer

Beitrag von Silversuzi »

Mahlzeit zusammen,

ich habe mir wie angekündigt die Scheiben der hinteren Stoßdämpfer mit den Maßen die ich gefunden habe nachgebaut. Die neuen Scheiben gehen, wenn nichts mehr ist zur Oberflächenbehandlung. Meine Frage dazu, hat jemand das genaue Drehmoment für die Hutmutter mit der alles zusammengehalten wird? Ich habe ein Tabellenbuch in dem ich nachsehen kann aber ist das auch das von Suzuki vorgegeben Drehmoment? Denn die ganzen Scheiben können ja nur den Sinn haben das es da eine kontrollierte Bewegung geben soll, einfach alles anbrammen ist da eher nicht wirklich zielführend. Wenn jemand die Info hat wäre ich dankbar. Ebenso wenn jemand die originalen Scheiben noch hat um die exakten Maße abnehmen zu können.

Vielen Dank im Voraus und allen Frohe Pfingsten
Dateianhänge
IMG-20240517-WA0008.jpeg
Beiträge: 157
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 18:13

Re: Aufhängung hintere Stoßdämpfer

Beitrag von Dieter »

Hallo!
Bei der GSX 750 S laut Werkstatthandbuch für Stoßdämpferhaltebolzen und -mutter 20 - 30 NM (Soweit das Feingewinde noch in Ordnung ist und nicht von einem Vorbesitzer vemurkst wurde).
Gruß
Dieter
Beiträge: 1185
Registriert: Di 22. Mär 2011, 13:00
Wohnort: "Sauerland"

Re: Aufhängung hintere Stoßdämpfer

Beitrag von Silverlinekatana »

Hallo,
die originalen Scheiben sind in 1.5 mm und 1mm, und sind noch beim Freundlichen Suzuki Händler zu bekommen (fertig beschichtet).
Die Hauptaufgabe der Scheiben ist, die Dämpfer in die richtige Position zu bringen, zur senkrechten auf die Schwinge.
Und, wie schon geschrieben, wenn das Gewinde noch in Ordnung ist, reichen 20 Nm, da die Hutmutter lediglich dazu dient, dass der Dämpfer fixiert ist.

Für eine Reparatur der Gewinde habe ich mal eine Variante konstruiert, steht hier im Forum.

Gruß Chris
"...schön, so Oldschool zu sein!!
Nix Fahrmodi, Quickshift, ABS und so´n Schnickschnack!!"
Beiträge: 16
Registriert: Do 28. Mär 2024, 07:57
Wohnort: Essen

Re: Aufhängung hintere Stoßdämpfer

Beitrag von Silversuzi »

Guten Morgen zusammen,

vielen Dank für die Antworten @ Dieter: Ja, um die Gewinde muss ich mich wirklich mal kümmern, steht für die nächsten Tage an, da habe ich Urlaub und wenn das Wetter passt werde ich mal wieder Hand anlegen. Ich werde im ersten Versuch die Muttern mit ca.20 Nm anziehen und mit Loctite sichern, dann sollte es eigentlich optimal sein.
@ Chris: Ja, genau darum geht es mir, die Dämpfer können eben nur dann machen was sie sollen wenn sie auch Orthogonal ausgerichtet sind, die Maße die ich im Netz für die Scheiben gefunden habe weichen aber deutlich von deinen Angaben ab, ich habe 2 Stärkenangaben: einige Scheiben sollen 2,3mm und andere 3,2mm haben. Ich muß wohl doch noch zum freundlichen gehen und min 4 Scheiben bestellen, eine von jeder verbauten Sorte, wobei ich ja nur die Stärken die zwischen Rahmen und der Dämpferaufnahme liegen beachten muß, dann ist der Dämpfer ja Lotrecht ausgerichtet. Ich gucke mal ob die original Suzuki Nummern noch stimmen oder ob die schon ausgewechselt wurden. Sobald ich da genau Infos habe, werde ich die exakten Maße gerne hier einstellen, ich glaube das bei vielen die Scheiben nicht mehr die richtigen sein werden und ich bin gespannt ob sich das auf das Fahren auswirkt. Werde berichten ;) Chris, wärst du evtl. so nett mir gleich einen Link zu dem Beitrag zu schicken? Bis ich hier alles durchsucht habe wird es ewig dauern.....
Allen ein entspanntes Wochenende!!!
Beiträge: 1185
Registriert: Di 22. Mär 2011, 13:00
Wohnort: "Sauerland"

Re: Aufhängung hintere Stoßdämpfer

Beitrag von Silverlinekatana »

Hi,

Schau mal hier nach:


Defekte Gewinde an der Stoßdämpferaufnahme!

Grüße Chris
"...schön, so Oldschool zu sein!!
Nix Fahrmodi, Quickshift, ABS und so´n Schnickschnack!!"
Beiträge: 16
Registriert: Do 28. Mär 2024, 07:57
Wohnort: Essen

Re: Aufhängung hintere Stoßdämpfer

Beitrag von Silversuzi »

Hallo Chris,

ich habe jetzt mehrfach den Suzuki Ersatzteilkatalog bemüht, die Maße die jedes mal, wenn ich die erste original Teilenr eingebe, sind doch heftig anders. Wie ich schon sagte lt.Katalog sind da nur Scheiben mit einer Stärke von 2,3mm und 3,2mm verbaut. Jeweils die Scheiben unter der Mutter ( Teil 14 ) sind verchromt jedoch Maßgleich mit den 2 Scheiben ( 13 ) und unter den Dämpfer kommen je 2 x 2,3mm mit einer 3,2mm in der Mitte. Der Haltegurt der Sitzbank wurde zwischen den doppelten 2,3mm Scheiben ( Teil 13 ) auf der Aussenseite verbaut. Wenn ich deine Maße annehme ( 1mm + 1,5mm ) ergibt das eine Differenz von 4,3mm je Seite. Oder mache ich da jetzt etwas falsch? :?: Ich habe jetzt nur die Maße vom Dämpfer zum Rahmen hin nachgerechnet, da die Aussenseite für die Position der Dämpfer keine Rolle spielt.
Beiträge: 16
Registriert: Do 28. Mär 2024, 07:57
Wohnort: Essen

Re: Aufhängung hintere Stoßdämpfer

Beitrag von Silversuzi »

Hallo Leutz,
hat zwar gedauert aber was lange währt, wird endlich gut....Ich habe mir jetzt beim freundlichen doch die Teile bestellt, war insgesamt günstiger als sie selber zu vernickeln. Leider habe ich die 3,2mm dicken Scheiben dort nicht mehr bekommen, es scheint als gäbe es die doch nicht mehr. Jedenfalls habe ich die Scheiben wie vorgegeben ( zusätzlich die Flächen die gegen die anderen Scheiben liegen noch mit Kettenfett eingesprüht) und montiert. Die Muttern mit dem angegebenen Drehmoment angezogen und mit Loctite 243 gesichert. Das Fahrverhalten hat sich nicht grundlegend geändert aber ich konnte deutlich spüren das jetzt alles viel " geschmeidiger, irgendwie cremiger " funktioniert. Das Hinterrad hat jetzt gefühlt immer kontakt zur Straße, irgendwie nicht mehr so hölzern wie vorher. Macht doch einen großen Unterschied zu vorher. Der Preis war recht günstig#, keine 30€ für alle Teile.
Allen noch ein schönes Restwochenende!!!!!
Beiträge: 16
Registriert: Do 28. Mär 2024, 07:57
Wohnort: Essen

Re: Aufhängung hintere Stoßdämpfer

Beitrag von Silversuzi »

Guten Morgen zusammen,
kleines Update, die dicken U Scheiben sind jetzt auch noch vom freundlichen geliefert worden, sie waren im Rückstand, ist halt nur falsch kommuniziert worden. Sobald ich ausreichend Zeit habe, werde ich wieder alles auseinander nehmen und entsprechend richtig wieder zusammen bauen. Freue mich schon auf die Eurokat..... :D
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste