Welcher Kettensatz für die 1100er?

Fragen, Antworten, Probleme, Tips, Hilfestellungen zum Suzuki Katana Fahrwerk, Motor, Elektrik, etc.!
Antworten
Beiträge: 33
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:26
Wohnort: WIEN - Umgebung

Welcher Kettensatz für die 1100er?

Beitrag von PEZI »

Zuerst mal Prosit Neujahr an euch!!!
Ich möchte im Frühjahr einen neuen Kettensatz auf meine 11er montieren.
Habt ihr Erfahrungen welche Marken zu empfehlen sind?
Den letzten Satz ließ ich damals im Zuge eines großen Service machen, aber die Werkstatt gibt es leider nicht mehr.
Daten davon habe ich leider auch keine mehr.
Danke im Voraus fürs Feedback
LG
Pezi
KATANA - Das Motorrad und nicht das Schwert
Beiträge: 658
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 20:15
Wohnort: Bielefeld

Re: Welcher Kettensatz für die 1100er?

Beitrag von Michael »

Ich glaube, dass die Auswahl des Kettensatzherstellers eh eine Glaubensfrage ist.
Ich fahre aktuell eine Kette von JMT und bin voll zufrieden.

Du kannst ja mal bei Langweile googeln und dann wirst du mit unendlich vielen unterschiedlichen Meinungen bombadiert.
Also wie gesagt, das ist eine Glaubensfrage
Gruß Michael
Beiträge: 689
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:19
Wohnort: Simonswald

Re: Welcher Kettensatz für die 1100er?

Beitrag von katana uli »

Ich bin auf 530 umgestiegen
Vorne 18 hinten 50 und kette ist ne DID 530 ZVM 118 lang
Und ihren jemand hat mal gesagt bei Kette immer die nehmen die keinen Frauennahmen hat :lol:
Beiträge: 76
Registriert: Di 31. Mai 2016, 00:15
Wohnort: Lustadt

Re: Welcher Kettensatz für die 1100er?

Beitrag von Oldschool »

Hallo Zusammen,
ich habe auch auf 530 umgerüstet, vorne 16 hinten 48.

Gruß aus der Südpfalz
Geht nicht gibt's nicht :-)
Beiträge: 658
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 20:15
Wohnort: Bielefeld

Re: Welcher Kettensatz für die 1100er?

Beitrag von Michael »

Ja ... auf 530er hatte ich natürlich auch umgebaut. Ich habe meine Übersetzung dabei etwas verändert.
Aber ich meine, dass 17/48 bzw. 18/50 dem originalem sehr ähnlich kommt.
Gruß Michael
Beiträge: 114
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 18:13

Re: Welcher Kettensatz für die 1100er?

Beitrag von Dieter »

Ich habe auf einer meiner 750iger auch die 530/50iger. Die andere hat die originale. Zwar läuft mit der 530iger das Hinterrad leichter, allerdings habe ich den Eindruck, dass die Lastwechselreaktionen spürbarer werden. Natürlich müssen Ritzel und Kettenrad angepasst werden. Auf der 750iger fahre ich eine 16/44-Übersetzung. Damit ist sie aber immer noch kürzer übersetzt als Original. Richtig glücklich bin ich damit nicht. Das recht kleine Ritzel bedeutet auch einen recht hohen Verschleiß an selbigem. Ich befürchte jedoch, dass ich bei einem größeren Kettenrad Probleme mit dem Kettenschutz bekomme.
Gruß
Dieter
Beiträge: 1078
Registriert: Di 22. Mär 2011, 13:00
Wohnort: "Sauerland"

Re: Welcher Kettensatz für die 1100er?

Beitrag von Silverlinekatana »

Hallo,
Also ich habe erst die 530er in Verbindung mit dem 17" Fahrwerk (180er Reifen) und der Übersetzung 17/48 gefahren, und habe jetzt auf eine 520er Kette mit gleicher Übersetzung umgerüstet.
Ich habe nur positive Erfahrungen gemacht, durch die viiiel leichtere Kette ich der Lastwechsel deutlich angenehmer!
Das ganze läuft viel harmonischer.

Gruß Chris

Gesendet von meinem SM-A515F mit Tapatalk
"...schön, so Oldschool zu sein!!
Nix Fahrmodi, Quickshift, ABS und so´n Schnickschnack!!"
Beiträge: 33
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:26
Wohnort: WIEN - Umgebung

Re: Welcher Kettensatz für die 1100er?

Beitrag von PEZI »

Danke für eure Tipps
werde mir noch überlegen was ich draufschnalle
LG
Pezi
KATANA - Das Motorrad und nicht das Schwert
Beiträge: 362
Registriert: So 27. Mär 2011, 18:33

Re: Welcher Kettensatz für die 1100er?

Beitrag von Der Hochsauerländer »

Ich fahre such schon seit Jahren eine 520er Kette. Der Gewichtunterschied ist schon immens. Somit auch die rotierenden Massen.
Gruss vom Hochsauerländer
Motorradfahren ist das beste, was man angezogen machen kann.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste